LedPerf.com: LED-Beleuchtung für Automobile und Motorrad

24H
Antwort
und Versand



ab
CHF 150

Nr. 1

EUROPÄISCHER MARKTFÜHRER
von 2007

550.000
ausgerüstete Fahrzeuge


100%
gesichert
Kunden-bewertungen 4.9/5
29471 Gesammelte Bewertungen

Leer

Mehr als CHF 150.00 vor Versandkostenfreihet nach: Schweiz

Ihr Warenkorb

Allgemeine Verkaufsbedingungen der Website LedPerf.com

ARTIKEL 1: ZUSTIMMUNG ZU DEN AGB

1.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend "AVB") gelten für den Kauf materieller Produkte auf der von LEDPERF SAS betriebenen Website www.ledperf.com (nachfolgend "Website"), die von einem Internetnutzer getätigt werden, der zuvor ein Kundenkonto auf der Website eröffnet hat (nachfolgend "Kunde").

1.2 Mit dem Markieren des Kästchens "Ich habe die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen" akzeptiert der Kunde diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend "AVB") ausdrücklich und uneingeschränkt. Er erklärt auch, dass er die erforderliche Geschäftsfähigkeit hat, um Verpflichtungen im Rahmen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen einzugehen.

1.3 Diese AVB können jederzeit und nach alleinigem Ermessen von LEDPERF SAS geändert werden. Nur die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AVB sind für den Kunden verbindlich.

ARTIKEL 2 : IDENTIFIKATION DES VERKÄUFERS UND RECHTLICHE HINWEISE

Die Firma LEDPERF SAS mit einem Kapital von 40.000 €.
Sie ist beim RCS von SAINT-ETIENNE unter der Nummer 511 128 894 registriert.
MwSt.-Identifikationsnummer: FR24511128894
Code APE / NAF: 4791B
Hauptsitz:
LEDPERF SAS
4 Rue des VAB
42400 Saint-Chamond
E-Mail: info@ledperf.com

ARTIKEL 3: PRODUKTE

Zum Verkauf angeboten werden die auf der Website präsentierten Produkte, wobei LEDPERF SAS bei der Präsentation und Beschreibung dieser Produkte die größte Sorgfalt anwendet, um dem Kunden die besten Informationen zu liefern. Es ist jedoch möglich, dass auf der Website Fehler auftreten. Der Kunde nimmt dies zur Kenntnis und akzeptiert es. Im Falle der Nichtübereinstimmung des gelieferten Produkts mit seiner Beschreibung auf der Website kann der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen oder die Übereinstimmungsgarantie des Unternehmens in Anspruch nehmen. Das Unternehmen wird die in Rechnung gestellten Beträge gegebenenfalls ganz oder teilweise umtauschen oder erstatten.

ARTIKEL 4: BESTELLANNAHME

4.1 Vor jeder Bestellung muss der Kunde ein Konto auf der Website eröffnen, das folgende Daten enthält: Nachname, Vorname, Postanschrift und E-Mail-Adresse, aktuelle Telefonnummer (Festnetz oder Mobiltelefon), unter der der Kunde im Falle von Lieferschwierigkeiten erreichbar ist.

4.2 Jede angenommene Bestellung impliziert, dass der Kunde seinen "Warenkorb" bestätigt, in dem alle vom Kunden auf der Website ausgewählten Produkte, die Wahl der Lieferart, die Rechnungs- und Lieferadresse und die Wahl der Zahlungsmethode zusammengefasst sind.

Jede Bestellung unterliegt einer Bestellbestätigung von LEDPERF SAS, die dem Kunden innerhalb von maximal 24 Arbeitsstunden an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Der Verkauf gilt erst dann als erfolgt, wenn der Kunde die Bestellung bestätigt hat.

LEDPERF SAS behält sich das Recht vor, eine aufgegebene Bestellung nicht zu bestätigen oder sie zu stornieren, falls es im Zusammenhang mit der Bezahlung einer früheren Bestellung zu einem Streit mit einem Kunden gekommen ist. Der Kunde wird dann innerhalb von maximal 24 Geschäftsstunden per E-Mail informiert.

Darüber hinaus wird im Falle einer Ablehnung der Zahlung durch die Bankzahlungsstelle oder der Ablehnung des Schecks durch unsere Bank die Bestellung automatisch storniert und der Kunde per E-Mail benachrichtigt.

4.3 Jeder Antrag des Kunden auf völlige oder teilweise Änderung oder Stornierung der Bestellung ist über das Bestellungsänderungs-/Stornierungsformular im Kundenkonto an LEDPERF SAS zu richten. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Verwendung des Bestellungsänderungs- und Stornierungsformulars zu erhalten.

LEDPERF SAS ist nicht verpflichtet, einer Bitte um Änderung oder Stornierung der Bestellung nachzukommen. Ausgenommen ist der Fall von Artikel 8 dieser AVB oder der Fall, dass die LEDPERF SAS ihrer Verpflichtung zur Lieferung der Ware oder zur Erbringung der Dienstleistung nicht spätestens dreißig Tage nach Vertragsschluss nachkommt. Der Kunde kann den Vertrag per Einschreiben mit Rückschein oder schriftlich auf einem anderen dauerhaften Datenträger kündigen, wenn er LEDPERF SAS in gleicher Weise aufgefordert hat, die Lieferung oder Leistung innerhalb einer angemessenen Nachfrist zu erbringen, und diese Lieferung oder Leistung nicht innerhalb dieser Frist erfolgt ist.

Jede Stornierung einer Bestellung, aus welchem Grund auch immer, berechtigt zur Erstattung der gezahlten Beträge. Ein Anspruch auf Schadenersatz aufgrund der Stornierung besteht nicht.

ARTIKEL 5: PREISE

5.1 Die Preise unserer Produkte sind in Euro inklusive aller Steuern und ohne Versand- und Verpackungskosten angegeben. Sie sind ausschließlich in Euro zahlbar.

5.2 Für alle Produkte, die außerhalb der Europäischen Union und in die französischen Überseedepartements und -gebiete versandt werden, wird in der Bestellbestätigung und Rechnung nur der Preis ohne Mehrwertsteuer angegeben. Zölle oder andere lokale oder staatliche Steuern oder Einfuhrzölle können anfallen und liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden, der auch allein für die Abgabe von Erklärungen gegenüber den zuständigen Behörden und Stellen des betreffenden Landes verantwortlich ist. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihren örtlichen Behörden über diese Aspekte zu informieren.

5.3 Die LEDPERF SAS behält sich das Recht vor, ihre Preise jederzeit zu ändern. Die Abrechnung des verkauften Produkts erfolgt auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preisliste. Obwohl unsere Website sorgfältig gestaltet wurde, ist es möglich, dass die auf der Website angegebenen Preise Fehler enthalten. LEDPERF SAS behält sich das Recht vor, eine Bestellung nicht auszuführen, wenn ein offensichtlicher Fehler im Preis des Produkts vorhanden ist, der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angegeben wurde. In diesem Fall erhält der Kunde innerhalb von 15 Tagen automatisch per Banküberweisung oder Scheck seine Erstattung.

5.4 Für jede aufgegebene Bestellung werden auch Versandkosten fällig. Der genaue Betrag hängt vom Bestimmungsort der Bestellung, von den gewählten Dienstleistungen sowie von Inhalt, Volumen und Gewicht der bestellten Produkte ab.

Die Höhe der Versandkosten wird im "Warenkorb" angegeben und bedarf der Zustimmung des Kunden, der diese erteilt, indem er den "Warenkorb" bestätigt.

Der Kunde kann den Gesamtwert seiner Bestellung auf der Website simulieren. Der angegebene Betrag bleibt ein Schätzwert. Nur der bei der Bestätigung der Bestellung festgehaltene Preis ist vertraglich bindend.

Bei Mehrfachbestellungen des Kunden mit gleicher Lieferadresse behält sich LEDPERF SAS das Recht vor, die Bestellung zu einem einzigen Paket zusammenzufassen. In diesem Fall verbleiben die Versandgebühren für mehrere Bestellungen bei LEDPERF SAS.

ARTIKEL 6: ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

6.1 Der Preis der Produkte ist zu entrichten, sobald die Bestellung aufgegeben wurde. Der dem Kunden in Rechnung gestellte Preis ist der Preis, der auf der ihm von LEDPERF SAS zugesandten Bestellbestätigung angegeben ist.

6.2 Die Zahlung kann erfolgen:

  • Entweder per Kreditkarte mit einem CB-Logo: In diesem Fall erfolgt die Zahlung über eine sichere Zahlungsschnittstelle der BANQUE POPULAIRE DES ALPES. Der Kunde garantiert LEDPERF SAS, dass er zum Zeitpunkt der Bestellung über die notwendigen Berechtigungen zur Nutzung der Methode Kartenzahlung verfügt.
  • Oder per Paypal-Überweisung: das PAYPAL-System ermöglicht es Ihnen, Ihre Online-Einkäufe in einer absolut sicheren Umgebung zu bezahlen. Ihre Zahlung erfolgt direkt auf dem sicheren Server der Firma PAYPAL, ohne über den Server des Shops zu gehen,
  • Oder per Banküberweisung: Die Daten des Kontos von LEDPERF SAS werden dem Kunden auf Anfrage mitgeteilt.
  • Oder per Bargeldanweisung: Bargeldtransferdienst über die Postbank.

 

6.3 Gemäß dem Gesetz vom 15. Mai 2001 und Artikel L. 441-6 des französischen Handelsgesetzbuches (Code de commerce) wird jede Rechnung, die am Fälligkeitstag von einem gewerblichen Kunden nicht bezahlt wird, mit einer Verzugsstrafe in Höhe des Fünffachen des gesetzlichen Zinssatzes belegt. Darüber hinaus wird bei Nichtzahlung am Fälligkeitstag eine pauschale Entschädigung für Einziehungskosten erhoben. Die Höhe der Entschädigung beträgt 40 Euro.

ARTIKEL 7: LIEFERUNG

7.1 Lieferort

Die Lieferung erfolgt an die Adresse, die der Kunde bei der Bestellung angegeben hat, und die in der Auftragsbestätigung aufgeführt ist. LEDPERF SAS haftet nicht für eine Nichtlieferung aufgrund eines Fehlers oder einer Ungenauigkeit in der vom Kunden angegebenen Adresse.

7.2 Lieferfristen

Die Bestellung wird innerhalb der auf der Website und auf der von LEDPERF SAS gesendeten Bestellbestätigung angegebenen Fristen ausgeführt, vorbehaltlich der Verfügbarkeit des bestellten Produkts und unter Ausschluss von Fällen höherer Gewalt, wie sie gesetzlich und durch die Rechtsprechung der französischen Gerichte definiert sind.

Die angegebenen Fristen werden in Werktagen berechnet und verstehen sich ohne Samstage, Sonntage und Feiertage. In allen Fällen ist die LEDPERF SAS verpflichtet, die Produkte spätestens dreißig Kalendertage nach Vertragsabschluss zu liefern.

Auch das Verstreichen dieser Frist gibt dem Besteller keinen Anspruch auf Entschädigung oder Preisänderung. Er kann jedoch die Annullierung seiner Bestellung und die Rückerstattung der gezahlten Beträge verlangen, wenn die Ausführungsfristen nicht eingehalten wurden.

Im Falle einer Zahlung per Geldanweisung oder Banküberweisung kann die Bestellung nur nach Eingang des fälligen Betrages bearbeitet werden, und die Lieferzeiten laufen erst ab dieser Zahlung.

7.3 Verfügbarkeit

Sofern das bestellte Produkt nicht mehr vorrätig oder nicht mehr verfügbar ist, verpflichtet sich LEDPERF SAS, den Kunden so schnell wie möglich per E-Mail zu informieren und ihm den Zeitraum für die Verfügbarkeit des bestellten oder eines gleichwertigen Produktes mit demselben Preis mitzuteilen.

Der Kunde hat dann die Wahl, ob er auf die Verfügbarkeit des Produkts wartet, das als Ersatz angebotene Produkt wählt oder eine Erstattung seiner Zahlung verlangt, die, je nach der vom Kunden verwendeten Zahlungsmethode, innerhalb von maximal 30 Tagen per Scheck, Banküberweisung oder Paypal erfolgt.

7.4 Erhalt der Produkte und Inanspruchnahme des Kundendienstes

7.4.1. Alle unsere Bestellungen werden vor dem Versand überprüft. Die Kontrolle bezieht sich auf die einwandfreie Funktion der Produkte und die bestellten Mengen.

7.4.2. Für nicht registrierte Sendungen (Brief mit Sendungsverfolgung, Colissimo ohne Unterschrift, Export mit Sendungsverfolgung) wird Computertracking angewandt, daher wird keine Reklamation berücksichtigt, wenn das Computertracking die Zustellung der Sendung bestätigt.

7.4.3. Jede Rücksendung von Waren bedarf der vorherigen Zustimmung von LEDPERF SAS. Sofern keine Zustimmung vorliegt, wird die zurückgesandte Ware auf Kosten, Gefahr und Risiko des Kunden zu dessen Verfügung gehalten, wobei alle Transport-, Lager- und Unterhaltungskosten zu Lasten des Kunden gehen.

ARTIKEL 8: WIDERRUFSRECHT

8.1 Gemäß Artikel L. 121-20 des Verbraucherschutzgesetzes (Code de la consommation) hat der Kunde eine Frist von vierzehn (14) Tagen, gerechnet ab Erhalt der Ware, um sein Widerrufsrecht auszuüben. Dieser Widerruf braucht nicht begründet zu werden und zieht keine Vertragsstrafen nach sich. Die Kosten für die Rücksendung der Produkte gehen zu Lasten des Kunden, dem der volle Preis innerhalb eines Zeitraums von maximal 14 Tagen je nach der vom Kunden verwendeten Zahlungsmethode per Scheck, Banküberweisung oder Paypal erstattet wird.

8.2 Jeder Antrag auf Erstattung im Rahmen des Widerrufsrechts ist per E-Mail oder Brief an die in Artikel 1 genannte Adresse zu richten. Dem Kunden wird dann eine Servicenummer mitgeteilt, die auf dem Rücksendepaket anzugeben ist. Das Produkt muss in neuem, intaktem Zustand und mit allem Zubehör, Gebrauchsanweisung und Handbuch zurückgesandt werden.

8.3 Es sei daran erinnert, dass dieses Widerrufsrecht nicht für Verträge gilt, die von Gewerbetreibenden abgeschlossen wurden, oder wenn die Ware nach den Angaben des Verbrauchers individuell hergestellt wurde (Artikel L. 121-20-2 des französischen Verbraucherschutzgesetzes - Code de la consommation). Es gilt auch nicht für Handbücher oder Anwendersoftware, die auf digitalen Medien (CD/DVD oder anderen) mit den Produkten geliefert wurden, sofern diese Medien vom Kunden entsiegelt wurden (Artikel L.121-20-2 5°). Der Kunde kann daher keine Annullierung der Bestellung aufgrund seines Widerrufsrechts verlangen, wenn die digitalen Medien (CD/DVD/Software) entsiegelt wurden, wobei das Benutzerhandbuch Bestandteil der Bestellung ist.

8.4 Es wird auch daran erinnert, dass die Bestimmungen dieses Artikels nur für natürliche Personen gelten, die Verbraucher mit Wohnsitz im Gebiet der Europäischen Union sind.

ARTIKEL 9: GARANTIEN

9.1 Gemäß den Artikeln L211-4 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzes (Code de la consommation) unterliegen die von LEDPERF SAS vertriebenen Produkte ab dem Zeitpunkt der Lieferung der gesetzlichen Konformitätsgarantie.

Innerhalb dieser Frist hat der Kunde die Möglichkeit, sich auf seine Garantie zu berufen, wenn er eine Vertragswidrigkeit oder einen Mangel an dem bei LEDPERF SAS erworbenen Produkt feststellt.

9.2 In den folgenden Fällen kann die Garantie nicht in Anspruch genommen werden:

  • Wenn das Produkt vom Kunden beschädigt wurde oder in Bezug auf die von LEDPERF SAS empfohlenen Nutzungsbedingungen in nicht bestimmungsgemäßer Weise verwendet wurde;
  • Wenn das Produkt vom Kunden unsachgemäß montiert, installiert oder gewartet wurde,
  • Wenn das Produkt vom Kunden oder einem Dritten repariert, modifiziert oder umgebaut wurde, ohne dass LEDPERF SAS dies ausdrücklich genehmigt hat,
  • Wenn das Produkt in einer feuchten Umgebung oder im Freien verwendet wurde, sofern das technische Datenblatt dies nicht ausdrücklich zulässt,
  • Bei normalem Verschleiß oder Alterung des Produkts
  • Wenn das Produkt mit Tinte oder einer anderen Substanz gekennzeichnet zurückgegeben wird: Da die meisten Produkte reparierbar sind, können wir kein Produkt im Rahmen der Garantie zurücknehmen, auf dem der Kunde eine Anmerkung mit einem Stift oder auf andere Weise gemacht hat.

9.3 Sofern die Garantiebedingungen erfüllt sind, verpflichtet sich LEDPERF SAS, das Produkt innerhalb von 30 Tagen zu reparieren. Ist dies nicht möglich, bietet LEDPERF SAS dem Kunden an, sein Produkt durch ein gleichwertiges Produkt zu ersetzen oder es in bar, per Scheck, Banküberweisung oder Paypal zurückzuerstatten, je nach der vom Kunden verwendeten Zahlungsmethode.

9.4 Um diese Garantie in Anspruch zu nehmen, muss der Kunde das unter der folgenden Adresse verfügbare Formular ausfüllen:

hier ankclicken

Er kann LEDPERF SAS über das auf der Website verfügbare Kontaktformular auch per E-Mail kontaktieren. Der Kunde erhält umgehend eine genehmigte Retourennummer (SAV-RMA - Retour de Matériel Autorisé). Mangelhafte Produkte müssen in verstärkten Verpackungen mit der von LEDPERF SAS erteilten Retourennummer zurückgesandt werden.

9.5 Diese Garantie hindert den Kunden nicht daran, die in den Artikeln 1641 ff. des französischen Bürgerlichen Gesetzbuches Code Civil vorgesehene Garantie für versteckte Mängel geltend zu machen.

9.6 Besondere Garantien: Für einige Produkte gilt eine (auf dem Produktdatenblatt angegebene) 5-Jahres-Garantie, ohne dass die oben genannten Bedingungen dadurch außer Kraft gesetzt würden. Die in den HID-Xenon-Kits enthaltenen Vorschaltgeräte sind lebenslang garantiert. Zur Inanspruchnahme der Garantie ist jedoch die Übermittlung eines Fotos erforderlich, das den Strichcode und die vom Vorschaltgerät getrennten Kabel hervorhebt. Die in den HID-Xenon-Kits enthaltenen HID-Xenon-Lampen haben eine Garantie von 2 Jahren, sofern sie keinen Fingerabdruck aufweisen (ein blau-Lichttest wird durchgeführt) und sich in einwandfreiem Zustand befinden. Die HID-Xenon-Lampen und Vorschaltgeräte, die einzeln und außerhalb eines kompletten Xenon-Kits gekauft wurden, unterliegen einer 2-jährigen Garantie. Erweiterte Garantie: Sofern die Option verfügbar ist, kann der Kunde sie erwerben, um die gesamte Garantiezeit der von ihm bestellten Ware zu verlängern. Die Option "Erweiterte Garantie" wird der gesetzlichen Garantie hinzugefügt, wird aber bei der Berechnung der Versandkostenfreiheit und bei der Berechnung des Rabatts nach der eventuellen Verwendung eines Rabattcodes nicht berücksichtigt.

9.7 Die Garantie gilt nur für Ansprüche des Kundenkontoinhabers, der den Kauf auf der Ledperf.com-Website getätigt hat. Ansprüche sind nur aus dem Kundenkonto geltend zu machen.

ARTIKEL 10: HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

10.1 Einige auf der Website verkaufte Produkte sind nicht für den Einsatz auf öffentlichen Straßen zugelassen. Sie dürfen daher nicht im Straßenverkehr auf öffentlichen Straßen eingesetzt werden und sind ausschließlich für Sportveranstaltungen (Rennstrecke, Rallye) bestimmt. Jedes Land hat seine eigenen Gesetze bezüglich der Beschränkungen für die Verwendung dieser Produkte. Jeder Benutzer muss sich daher vor dem Kauf eines auf der Website verkauften Produkts über die Gesetze des Landes informieren, in dem er diese Produkte verwenden möchte. Auf französischem Gebiet liegt es in der Verantwortung des Kunden, die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen an die Tag- und Nachtbeleuchtung gemäß den Artikeln R.313-1 bis R.313-35 der französischen Straßenverkehrsordnung (Code de la Route) und der Zulassungen gemäß den Artikeln R.321-1 bis R.321-25 (Code de la Route) einzuhalten. Der Kunde bestätigt, dass er die oben genannten Artikel vor jedem Kauf gelesen hat und bestätigt, dass er festgestellt hat, ob die von ihm gewünschte Verwendung der Produkte den gesetzlichen Anforderungen der oben genannten Artikel entspricht.

Der Nutzer erklärt durch die Bestätigung seiner Bestellung, dass er die oben genannten Artikel gelesen hat, dass er volljährig ist und sich der Risiken im Zusammenhang mit dem Erwerb von Produkten, die unter diese Gesetze fallen, bewusst ist, und verpflichtet sich, diese Produkte nur für den privaten oder gewerblichen Gebrauch im Zusammenhang mit sportlichen Wettbewerben oder Freizeitaktivitäten auf privatem Grund und Boden zu verwenden.

In jedem Fall liegt es in der Verantwortung des Kunden, sich über die Eigenschaften des Produkts, wie sie auf seinem technischen Datenblatt und/oder seiner Verpackung angegeben sind, sowie über die Gesetzgebung seines Landes zu informieren, um festzustellen, ob das Produkt im Straßenverkehr auf öffentlichen Straßen verwendet werden darf oder nicht.

10.2 LEDPERF SAS weist den Kunden auch darauf hin, dass die Verwendung und Montage dieser Produkte an im Verkehr befindlichen Fahrzeugen dazu führen kann, dass der Kunde die vertragliche Garantie des Herstellers verliert, und einer Garantieausschluss-Klausel in bestimmten Versicherungpolicen unterliegen kann.

Es liegt daher in der Verantwortung des Kunden, sich diesbezüglich beim Hersteller und/oder seinem Versicherer zu informieren und die notwendigen Erklärungen abzugeben, um diese Garantien zu erhalten.

10.3 LEDPERF SAS kann in keiner Weise für direkte oder indirekte, materielle oder immaterielle Schäden haftbar gemacht werden, die sich aus der Verwendung der von ihm vermarkteten Produkte ergeben. Dies gilt insbesondere, wenn das Produkt:

  • unter Bedingungen installiert wird, die nicht der Gebrauchsanweisung entsprechen, oder für andere als die vorgesehenen Zwecke installiert wird
  • unter Bedingungen verwendet wird, die den Vorschriften widersprechen, die im Wohnsitzland des Kunden bzw. in dem Land gelten, in dem das Fahrzeug, auf dem das Produkt montiert ist, am Verkehr teilnimmt
  • in fehlerhafter Weise montiert oder eingebaut wurde

ARTIKEL 11: HÖHERE GEWALT

11.1 Naturkatastrophen sowie alle unvorhersehbaren und unabwendbaren Ereignisse gelten ausdrücklich als höhere Gewalt. Ein Ereignis, das im Voraus bekannt war oder hätte bekannt sein können, oder dessen Auswirkungen nicht unabwendbar sind, kann nicht als höhere Gewalt gelten.

11.2 Der Eintritt eines Falles höherer Gewalt setzt zunächst automatisch die Ausführung der Bestellung aus.

11.3 Wenn die Parteien über einen Zeitraum von drei (3) Monaten hinaus das Fortbestehen des Falles höherer Gewalt feststellen, wird die Bestellung automatisch storniert, sofern von beiden Parteien nichts anderes vereinbart wurde.

ARTIKEL 12: BEWEIS

12.1 Die in den Computersystemen der Website unter angemessenen Sicherheitsbedingungen gespeicherten Daten gelten als Nachweis für die Kommunikation, Bestellungen und Zahlungsvorgänge zwischen den Parteien.

Die Archivierung von Bestellungen und Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen und dauerhaften Datenträger und kann als Nachweis dienen.

12.2 Die dem Kunden von LEDPERF SAS zugesandte Bestellbestätigung in Papier- oder elektronischer Form stellt für den Kunden einen Nachweis der getätigten Transaktion dar.

ARTIKEL 13: EIGENTUMSVORBEHALT

GEMÄSS ARTIKEL L 624-16 DES FRANZÖSISCHEN HANDELSGESETZBUCHES (CODE DE COMMERCE) BLEIBT DIE GELIEFERTE WARE BIS ZUR VOLLSTÄNDIGEN BEZAHLUNG DES PREISES DURCH DEN KUNDEN EIGENTUM VON LEDPERF SAS. IM FALLE DER NICHTZAHLUNG DER GESAMTEN RESTSUMME DURCH DEN KUNDEN UND NACH ABLAUF EINER FRIST VON 8 TAGEN NACH ABSENDUNG EINER ERFOLGLOSEN AUFFORDERUNG DURCH LEDPERF SAS WIRD DER VERTRAG AUTOMATISCH GEKÜNDIGT, UND LEDPERF SAS KANN UNTER DEN IN DEN ARTIKELN 624-9 FF. (CODE DE COMMERCE) VORGESEHENEN BEDINGUNGEN DAS EIGENTUM AN DEN VERKAUFTEN WAREN GELTEND MACHEN. DIESE KLAUSEL WURDE DEM KUNDEN VOR VERTRAGSABSCHLUSS DURCH DIE VALIDIERUNG DER ALLGEMEINEN VERKAUFSBEDINGUNGEN ZUR KENNTNIS GEBRACHT UND GILT NUR FÜR VERKÄUFE, DIE MIT GEWERBETREIBENDEN ABGESCHLOSSEN WURDEN.

ARTIKEL 14: PERSONENBEZOGENE DATEN

14.1 Die Angabe der zum Zwecke des Fernverkaufs erhobenen personenbezogenen Daten ist für die Bearbeitung und Weiterleitung von Bestellungen und die Erstellung von Rechnungen unerlässlich. Diese Informationen ermöglichen es uns, Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Kundenmanagement, der Geschäftsanbahnung, der Erstellung von Verkaufsstatistiken, der Verwaltung von Anträgen auf Zugang, Berichtigung und Widerspruch, der Verwaltung unbezahlter Forderungen und Streitigkeiten, der Verwaltung von Werbeaktionen und Bewertungen durchzuführen. Diese Daten können für die Versendung von Informationen, Werbeangebote, Maßnahmen zur Geschäftsanbahnung oder für Kommunikationszwecke von LEDPERF SAS verwendet werden.

14.2 Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz "Informatique et Libertés" wurde die Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden in zwei Erklärungen (Nr. 2186227 und Nr. 2185318) an die Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés (CNIL) gemeldet.

14.3 Der Kunde hat das Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden Daten. Er kann dieses Recht gegenüber LEDPERF SAS unter den in Artikel 34 des Gesetzes vom 6. Januar 1978 vorgesehenen Bedingungen ausüben. Darüber hinaus verpflichtet sich die LEDPERF SAS, die Daten ihrer Kunden weder kostenlos noch entgeltlich an Dritte weiterzugeben.

14.4 Wir informieren Sie über die Existenz der Widerspruchsliste gegen die Telefonmarketing "Bloctel", zu der Sie sich hier anmelden können: https://conso.bloctel.fr/

ARTIKEL 15: GEISTIGES EIGENTUM

LEDPERF SAS ist alleiniger Eigentümer aller geistigen Eigentumsrechte, die im Rahmen des Verkaufs von Produkten in Form von Plänen, Studien, Montageanleitungen geliefert werden, sowie aller Dateien, Fotos, Diagramme, Skizzen, Texte und aller sonstigen urheberrechtlich geschützten Inhalte, die auf der Website veröffentlicht werden. Folglich stellt jede, auch die kostenlose, unbefugte Nutzung oder Verbreitung dieser Dokumente durch den Kunden, auf welchem Medium auch immer, eine Rechtsverletzung dar, für die der Urheber straf- und zivilrechtlich haftbar gemacht werden kann.

ARTIKEL 16: ANWENDBARES RECHT UND STREITBEILEGUNG

16.1 Diese AVB unterliegen materiell und formell französischem Recht.

16.2 Reklamationen oder Beschwerden werden immer mit Wohlwollen und Aufmerksamkeit entgegengenommen, wobei bei demjenigen, der sich die Mühe macht, seine Lage darzulegen, immer der gute Glaube vermutet wird.

16.3 Im Falle eines Streits zwischen LEDPERF SAS und einem Gewerbekunden bemühen sich die Parteien, den Streitfall zwischen ihnen gütlich beizulegen, und zwar durch Schlichtung, Mediation, Beteiligungsverfahren oder eine andere alternative Streitbeilegungsmethode.

In diesem Zusammenhang wird andaran erinnert, dass gemäß Artikel 2238 des Bürgerlichen Gesetzbuchs erinnert: "Die Verjährungsfrist ist ab dem Tag gehemmt, an dem die Parteien nach Eintritt eineseinem Streitfalls übereinkommensich einverstanden erklären, eineauf das Gesetz zurückzugreifen Mediation oder Schlichtung in Anspruch zu nehmen,oder, sofern keine schriftliche Vereinbarung vorliegt, ab dem Tag der ersten Mediations- oder Schlichtungssitzung. Die Verjährungsfrist beginnt erneutgilt für einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten ab dem Tag, an dem eine oder beide Parteien oder der Mediator oder der Schlichter erklären, dass die Vermittlung oder Schlichtung beendeterklären ist vorbei."

16.4 KOMMT ES NICHT ZU EINER GÜTLICHEN EINIGUNG ZWISCHEN LEDPERF SAS UND EINEM GEWERBEKUNDEN, SO UNTERLIEGEN ALLE STREITIGKEITEN ÜBER DIE AUSLEGUNG UND/ODER AUSFÜHRUNG DIESER ALLGEMEINEN VERKAUFSBEDINGUNGEN SOWIE ALLE ZWISCHEN DEN PARTEIEN ABGESCHLOSSENEN VERKÄUFE DER AUSSCHLIESSLICHEN ZUSTÄNDIGKEIT DES HANDELSGERICHTS (TRIBUNAL DE COMMERCE) VON SAINT-ETIENNE, AUCH IM FALLE EINER EINSTWEILIGEN VERFÜGUNG, EINES INZIDENTANTRAGS ODER MEHRERER BEKLAGTER ODER EINER GEWÄHRLEISTUNGSKLAGE.

Weiter

^